So der Februar war der turbulenteste Monat in den letzten paar Jahren. Ich habe den neuen Job bei der Robert Bosch AG begonnen, hatte Geburtstag, danach folgte die Trennung und der Auszug meiner Ex-Freundin und mit Ende Februar habe ich mich aus meinem Blog ausgesperrt, weil mein Handy die Google Authenticator App auf Werkszustand zurücksetzte und ich so nicht mehr an den Login Code gekommen bin. Somit war es ein Auf und Ab diesen Monat, welches mir wenig Zeit zum Schreiben gelassen hat. Doch das werde ich nun wieder ändern. Im Februar ist somit nur der Finanzreim #2 und der Monatsbericht vom Jänner online gegangen.

Sparquote Februar

Nachdem die Trennung natürlich auch nicht finanziell spurlos an mir vorübergegangen ist, hat meine Sparquote einen Einbruch erlitten. Doch es war nicht so schlimm wie erwartet, ein klein wenig musste meine Sparbucheinlage aushelfen. Die Sparpläne wurden aber weiterhin ausgeführt. Auch die Steuervorauszahlung, meine Geburtstagsfeier und der Fasching habe ich mir ein bisschen was kosten lassen. Das Ganze ist ja in dem Beitragsbild ersichtlich. Zusätzlich habe ich auch meine Versicherungen durchforstet und meine Fondsgebundene Lebensversicherung mit einem Verlust von 20 € zurückgekauft. Aber diesen kann ich verschmerzen, da ich dadurch bei der Autoversicherung in eine bessere Stufe am Anfang gekommen bin.

Depot Febraur 2017

Depot Febraur 2017

Sparquote 2017: – 2,47 %

Depotentwicklung Februar

Dafür werden weiterhin monatlich Dividenden und Zinsen an mich ausgeschüttet. Im Februar habe ich 8,70 € erhalten. Also mittlerweile wird mein Fitnessprogramm von Runtastic monatlich schon durch die Ausschüttungen gedeckt. Bald sollte auch der Blog dadurch finanziert werden. Der momentane Freiheitsgrad ist nun auf der Seite unter finanzieller Unabhängigkeitsgrad ersichtlich! Der Monat Februar war auch von den Kursentwicklungen richtig gut und mein Depot hat mittlerweile einen ganz guten Buchgewinn aufzuweisen.

Kredit Februar 2017

Kredit Febraur

Trotz der ganzen Turbulenzen im Februar wurde natürlich die Rate pünktlich bezahlt und der Betrag zur Rückzahlung wird immer kleiner 🙂

Blogeinnahmen und -ausgaben

Zugriffe Februar 2017

Aufgrund der geringen Beitragsanzahl sind natürlich auch die Besucher und die Zugriffe gesunken. Nun gilt es im März daran zu arbeiten, dich wieder mit guten und fundierten Beiträgen zu unterhalten.
Seitenbesucher:
1.107 (- 31,92% ;1.626)
Seitenaufrufe:
1.968 (- 34,11% ;2.987)
Ausgaben:
Facebook-Werbung: 4,00 €(- 73,33% ;15,00 €)
Einnahmen:
Google Adsense: 3,73 €(+ 10,68% ;3,37 €)
Amazon Partnernet: 0,00 €(+ 0,00% ;0,00 €)
Financeads: 0,00 (erster Monat)

Ausblick

Nun da endlich wieder alles am Laufen ist, werden auch wieder regelmäßiger Beiträge erscheinen. Da auch eine meiner Seminararbeiten über Bitcoin zu Verfassen ist, werde ich auch hierzu mal einen Beitrag schreiben! Im März habe ich dann mein erstes Meisterschaftsspiel für den neuen Verein und die Uni hat mit März wieder begonnen. Ebenso arbeite ich noch am Buch mit Johannes und denke, dies im März zu beenden!

Interessante Artikel im Februar:
Madame Moneypenny beschreibt ihre Erfahrungen mit den P2P-Plattformen!
Felix zeigt euch auf warum die Sparquote nicht hoch sein muss!
Dominik stellt dir vor warum dein Mindset entscheidend ist für deinen finanziellen Erfolg!
Dominic hat sieben Tipps für dich wenn du krank bist!
Warum es wichtig ist die Eigenverantwortung zu übernehmen! Pascal hat wiedermal einen tollen Beitrag dazu!