Heute ist wieder Interview Freitag und ich habe einen Gast aus meinem Umfeld meine Interviewfragen gestellt. Lukas Gabriel spielt mit mir bei Blau Weiß Linz und seine große Leidenschaft ist der Fußball. Nebenbei beschäftigt er sich auch mit dem Thema Aktien und wir tauschen uns regelmäßig im Training über mögliche Entwicklungen aus. Seine Meinung genießt bei mir hohes Ansehen und er hat des Öfteren gute Ratschläge für mich. Deswegen bin ich sehr froh, seine Gedanken mit dir zu teilen. Ich selbst konnte mir selbst wieder in Erinnerung rufen, welche Prioritäten im Leben wichtig sind.

Wer bist du und was machst du?

Mein Name ist Gabriel Lukas. Ich bin 24 Jahre alt, Fußballprofi und Wirtschaftswissenschaftsstudent.

Was ist deine Meinung zum Thema Aktien und Geldanlage?

Das Thema Geld wird meiner Meinung nach oft überbewertet. Es gibt viel wichtigere Dinge wie etwa Gesundheit, Glücklich sein usw. Jedoch ist dies kein Grund sich keine Gedanken darüber zu machen, wo was und wie ich meine Träume und Ziele, wofür auch manchmal Geld benötigt wird, verdienen und anlegen soll und will. Da die Bank mittlerweile keine wirkliche Alternative mehr bietet für halbwegs akzeptable Renditen, sollte man sich immer mehr mit den Thema Aktien vertraut machen. Ich finde dieser Bereich ist extrem unterbelichtet, vor allem was den durchschnittlichen normalen Bürger betrifft, der nicht einer Hochschulausbildung nachgeht.

Wer ist dein größtes Vorbild und wieso?

Meine Mutter. Ich hatte eine wunderschöne Kindheit in der es mir an nicht gefehlt hat. Sie hat mir gelernt, was die Werte und Normen in meinen Leben sein sollten. Dabei spielt Respekt, Liebe und Zusammenhalt eine große Rolle.

Was sind für dich die drei wichtigsten Dinge im Leben und wieso?

Glücklich sein: man muss mit seinen Leben im Reinen sein, frei sein und genießen können

Freunde u. Familie: Zusammenhalt und Dinge teilen können sind für mich wichtige Dinge, nichts auf der Welt ist alleine schöner wie zu zweit oder mit mehreren Personen.

Gesundheit: Gesundheit ist ein unglaublich kostbares gut, welches man pflegen muss, es wird meist als zu selbstverständlich angesehen,

Was sind deine nächsten Ziele?

Meine Ziele würde ich unterteile in 2 Bereiche.
Privat: weiterhin glücklich mit meiner Freundin zusammenwohnen, leben, lieben etc, erste eigene gekaufte Wohnung einrichten und wohlfühlen, Freundschaften pflegen und Spaß am Leben,

Beruflich: In der neuen Liga gut mithalten, mein Leistungsvermögen nach oben setzten, wichtiger Stammspieler zu bleiben und immer weiter jeden Tag an meinem Traum zu arbeiten. Ich will jeden Tag 2 Dinge tun, die mich meinem Ziel von Profifußballer in einer der 1. Ligen in Europa näherbringen.

Denkst du schon über deine Pension nach? Welche Probleme und welche Möglichkeiten siehst du auf dich zukommen?

Mir ist die Situation sehr bewusst bezüglich der Rente, jedoch habe ich keine Angst davor. Ich vertraue meinen Fähigkeiten und meinen Ehrgeiz nicht nur im sportlichen auch in einer späteren arbeitstechnischen Beschäftigung, außerdem habe ich durch meinen Eigentumswohnungskauf mit 24 Jahren eine solide Basis für eine sichere Zukunft gestellt.

Was war dein größter Fehler in deinem bisherigen Finanzleben? Was dein größter Erfolg?

Nicht schon früher eine Wohnung gekauft zu haben. (Miete ist gleich Verlust)

Was haben dir deine Eltern beigebracht, dass du auch mit anderen teilen willst?

Zusammenhalt, Respekt, Freude, Miteinander; all diese Punkte waren in meiner Kindheit immer prägend.

Was möchtest du meinen Lesern als Tipp mitgeben?

Sei glücklich und genieße jeden Tag an dem du gesund bist, Spaß am Leben haben kannst, Freunde und Familie für dich da sind und Lache so viel es geht.